Globart Academy

Performance

Forms of Life

mit Karlheinz Essl, Andrea Nagl

Donnerstag, 10 Oktober 2019

Beginn:

Ende:

In einer neuartigen Form der Zusammenarbeit widmen sich der Komponist & Elektroniker Karlheinz Essl und die Tänzerin & Choreographin Andrea Nagl dem Hauptthema der Globart Academy 2019: LEBEN. Dessen unterschiedliche Entwicklungsstadien werden in einer Live-Performance vor den Augen und Ohren des Publikums experimentell untersucht. Auf höchst ungewöhnlichen Instrumenten (einer Oceandrum, einer Klangfeile und einer indischen Shrutibox) produziert die Performerin Andrea Nagl mit ihrem Körper und ihrem Stimmapparat Klangtexturen, die in eine von Karlheinz Essl entwickelte Computersoftware eingespeist werden. Diese fungiert als eine Art Partikelbeschleuniger, der die live gespielten Klänge verwirbelt, mutiert und dreidimensional in den Aktionsraum zurückprojiziert. 

Ein solches dynamische System generiert – metaphorisch gesprochen – verschiedene Zustände des Lebendigen, die sich permanent verändern und an die neu entstehenden „Wirklichkeiten” anzupassen versuchen.