Globart Academy

GLOBART ACADEMY im Kopf

Ein Gedankenexperiment als Einstimmung zur diesjährigen GLOBART Academy.

„Der Freiheitsmuskel droht im Home-Office zu verkümmern. Angesichts des medizinischen Ausnahmezustands war das auch nicht anders möglich. Es wird aber Zeit, ihn wieder zu trainieren. Notwendig sind jetzt geistige Dehnübungen.“ so Chefredakteur der NZZ Eric Gujer.

Wir starten daher als Einstimmung die GLOBART Academy mit einem Gedankenexperiment zur nächsten Verfassung - Anlass ist das GLOBART Jahresthema MACHT, sowie das 100jährige Jubiläum der österreichischen Verfassung! Dazu haben wir zwei langjährige Wegbegleiter von GLOBART, Friedrich von Borries und Stephan A. Jansen, eingeladen, sich mit diesem zentralsten Text unserer Demokratie zu befassen. Sie initiieren ein Gedankenexperiment und laden VisionärInnen aller Lebensbereiche ein, eine Verfassung für das 21. Jahrhundert neu zu denken:

„Wir leben in einer wahrhaft merkwürdigen, bedenklichen wie bedenkenswerten Zeit. Im Kontext der Digitalisierung, des Klimawandels und eben auch der Corona-Pandemie werden weltweit verfassungsrechtliche Grenzen ausgetestet, wie weit man politische Rechte, Religion, Kunst etc. einschränken kann und sollte. Schon seit einigen Jahren werden Post-Demokratien diskutiert – zwischen Notwendigkeit und Dystopie. Stellen Sie sich vor, es träte deshalb eine neue „verfassungsgebende Versammlung“ zusammen, um über die zukünftige Gestaltung unserer Demokratie zu beraten.“

„Wir wollen mögliche Alternativen erfassen, um Demokratie in Zeiten der globalen klimatischen, digitalen und viralen Veränderungen zu aktualisieren.“

Kontakt:
Helena Kersting
helena.kersting@globart.at
+43 676 841 090 333

15. Mai - 15.Juli GEDANKENEXPERIMENT