Globart Academy

Workshop

AEROCENE - Museo Aero Solar Workshop

mit AEROCENE Foundation

Freitag, 04 Oktober 2019

Beginn:

Ende:

Gemeinsam mit mehr als 800 Kindern aus Klosterneuburg und Wien haben wir während der GLOBART Academy 2019 im Essl Museum ein Zeichen gegen fossile Brennstoffe und ungeregelten Plastikkonsum gesetzt. Schulkinder und Besucher der Academy konnten Plastiksackerl, die sie nicht mehr verwendeten, mitbringen und einem neuen Zweck widmen. Aerocene steht für eine Zukunft frei von fossilen Brennstoffen. Das Projekt wurde 2007 von dem Künstler Tomas Saraceno initiiert, und begann mit dem Bau eines fliegenden Museums aus gebrauchten Plastiksackerln, das nur mit der Wärme der Sonne schweben konnte. Seither wurden solche aerosolaren Museen an den verschiedensten Orten rund um den Globus fertiggestellt – jetzt auch in Klosterneuburg. Über zwei Wochen hinweg wurde fleißig geschnitten, geklebt und bemalt. Rechtzeitig zum Abschluss der GLOBART Academy 2019 wurde der riesige Ballon aus 300m² Plastiksackerln mit Luft befüllt und als begehbarer Raum für Teilnehmer und Schulkinder erfahrbar gemacht.