Globart Academy

Gemeinsames Erleben

GLOBART Award Verleihung

mit Carola Rackete

Samstag, 19 Oktober 2019

Beginn:

Ende:

Seit Jahren zeichnet GLOBART Persönlichkeiten aus, die durch ihr Wirken Vorbilder und HoffnungsträgerInnen für die Gesellschaft und die nächsten Generationen sind. Zu jeder Zeit waren und sind Vorbilder wichtig. Sie begeistern, sind Leitfiguren, prägen unser kulturelles Erbe. Mit dem GLOBART AWARD sollen Menschen ermutigt werden, authentisch ihren Weg zu gehen. Der Preis ist zugleich Dank und Würdigung für das künstlerische und gesellschaftspolitische Engagement.

Zu den bisherigen PreisträgerInnen zählen Lord Yehudi Menuhin, Hans Küng, Václav Havel, Ernesto Cardenal, Riccardo Muti, Freda Meissner-Blau, José Antonio Abreu, Tino Sehgal, Michael Haneke, Jeffrey Sachs und Marina Abramovic.

Der Award wurde von Josef Kaiser, Mitarbeiter des Künstlers Adolf Frohner, entworfen. In ihrer ausdrucksstarken Einfachheit ist die Figur ein Symbol für Spiritualität, Kreativität und soziales Bewusstsein.

Nach Marina Abramovic 2018 wird auch dieses Jahr eine Frau mit dem GLOBART Award ausgezeichnet: Carola Rackete.

Erfahren Sie mehr auf ihrer Seite!

ABLAUF

GLOBART Fanfare I
Komponist Wolfang Mitterer

Begrüßung 
Hans Hoffer, Präsident von GLOBART

Musik 
John Thrower – True Colours 
Simon Harringer

Zum GLOBART Award
Jakob Brossmann, Heidi Dobner

Laudatio
Johannes Kaup, Journalist ORF

Grußbotschaften
Daniel Kehlmann, Autor
Manfred Nowak, Menschenrechtsanwalt
Maria Katharina Moser, Direktorin Diakonie
Javed Haidari, Klosterneuburg Hilft

GLOBART Fanfare II

Überreichung des GLOBART Awards

Dankesrede

Carola Rackete

Musik   

Oliver Madas – Search
Ferenc Csincsi 

Tom Gauger – Wellington 22
Teresa Heugl, Georg Singer

Mark Glentworth – Blues for Gilbert
Georg Singer, Max Calanducci 

Tomohito Matsushita - Madonna dei Fusi
Takamasa Sakai - Princess Sa-ho Fantasy
ganzes Ensemble

Empfang