Globart Academy

Björn Dahlem

Björn Dahlem

"Wir leben im Zustand der Seltsamkeit"

Professor für Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar. Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf. Dahlem wurde international bekannt durch seine raumgreifenden Skulpturen, denen kosmologische Motive wie Supercluster, Galaxien oder Schwarze Löcher zugrunde liegen. Mit seinen zumeist aus Alltagsmaterialien gefertigten Rauminstallationen holt er ein Stück Weltraum auf die Erde. Dahlems Werke sind regelmäßig in internationalen Ausstellungen zu sehen und Teil bedeutender Kunstsammlungen, wie des New Yorker Museum of Modern Art oder der Londoner Saatchi Gallery. (Zahlreiche Ausstellungen (z. B. Mare Lunaris, Berlinische Galerie Berlin, 2015; The End of it All, Kunstverein Braunschweig, 2012; The Milky Way, Galerie Guido Baudach, Berlin 2007; Solaris Armand Hammer Museum of Arts, Los Angeles 2004) und Preise (Piepenbrock Förderpreis für Skulptur 2004, Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Bildende Kunst 2000).

Zu uns kommt Björn Dahlem mit einem ganz besonderen Projekt. Mit seinem Projekt UTOPIA PLANITIA möchte er nichts weniger als die Zukunft abschaffen…