Globart Academy

Vortrag

Fest der Folgenlosigkeit

mit Friedrich von Borries, Haus Bartleby

Freitag, 11 Oktober 2019

Beginn:

Ende:

In vier festlichen Gastmählern diskutieren die Gäste, ob wir in Zukunft „folgenlos“ leben wollen – und können.  

Alle Welt redet von Nachhaltigkeit. Aber ist „Nachhaltigkeit“ wirklich das richtige Gedankenmodell? Ist die Suche nach „Folgenlosigkeit“ vielleicht eine sinnvollere Handlungsform? Friedrich von Borries stellt anhand fiktionaler Geschichten mögliche Lebensmodelle vor. Sie haben auch eine Idee, wie ein folgenloses Leben aussehen könnte? Und versuchen selbst, möglich folgenlos zu leben? Dann nehmen Sie an einem der Festessen teil und diskutieren Ihre Ideen mit 13 anderen Gästen. Die Diskussionen werden von dem Filmemacher Jakob Brossmann dokumentiert und fließen in das derzeit entstehende, genreübergreifende Kunstprojekt „Archiv der Folgenlosigkeit“ ein. Beobachtet und belauscht durch die BesucherInnen der Academy wird das intime Setting zu einem neuartigen Forum für einen neuen Ansatz im ökologischen Diskurs.

11., 12., 17. und 18.10.